Wandertag Projekt Klasse 4 im Rümpfwald

Am 12.10.2021 führten die Kinder der Klasse 4 einen Wandertag in den Rümpfwald durch. Am Bismarckturm wartete bereits der Förster Herr Heinrich auf die Kinder. Gemeinsam wiederholten wir die Baumarten und die Schichten des Waldes. Herr Heinrich erklärte die Forstgeräte. Einige Kinder durften den Umfang von Bäumen ermitteln. Mit einer ausklappbaren Latte wurde die Länge einiger Bäume gemessen. Ein kleiner Laubfrosch erheiterte die gesamte Gruppe besonders. Er wollte einfach nicht auf der Hand sitzen bleiben.

Am Waldesrand entdeckten einige Kinder einen Ameisenhügel. Da staunten wir nicht schlecht über die vielen fleißigen Tierchen. Auf dem angrenzenden Feld fanden wir die Fußspuren der Wildschweine. Auf der Suche nach Nahrung durchwühlten sie das gesamte Erdreich.

Im Wald gibt es sehr viel zu entdecken. Leider waren wir etwas zu laut, ein Reh oder Eichhörnchen wollte uns nicht begegnen.