Die Schule im Grünen

Unser Schulgebäude ist eines mit Tradition, bereits unzählige Schulklassen haben hier Lesen und Schreiben gelernt. Ganz besonders unser großes und schönes Außengelände macht diese Grundschule so einzigartig in unserer Stadt. Hier wird die Hofpause zum Erlebnis und schafft einen Ausgleich zum fleißigen Lernen.

Unser ausgedehnter Schulhof mit viel Natur

Leitbild

In unserer Schule

  • schaffen wir eine kindgerechte, gesundheitsfördernde Lernumgebung und Raum für Bewegung
  • entwickeln wir Kompetenzen für ein ökologisches Bewusstsein
  • achten wir auf Wertschätzungen, gegenseitigen Respekt und Anerkennung
  • arbeiten wir eng mit allen Eltern und anderen an der Bildung Beteiligten zusammen

Unterrichts- und Pausenzeiten

  1. Stunde: 7:35-8:20 Uhr
  2. Stunde: 8:25-9:10 Uhr
      Frühstückspause
      Hofpause
  3. Stunde: 9:40-10:25 Uhr
  4. Stunde: 10:30-11:15 Uhr
      Hofpause/Mittagspause
  5.  Stunde: 11:35-12:20 Uhr
  6.  Stunde: 12:25-13:10 Uhr

Geschichte der Erich-Weinert-Schule

1922 errichtete Carl Felix Schulz auf einem unbebauten Flurstück (5850 qm) eine Fabrik für Damenkleider-, Kostüm- und Mantelstoffe sowie 1923 als Anbau ein Geschäftshaus (das heutige Holztreppenhaus). Beide Gebäude stehen nebeneinander, sind aber voneinander getrennt und haben separate Eingänge. Zusammen bilden sie das Gebäude der heutigen Schule.

01.09.1953 – die spätere Erich-Weinert-Schule ist Teilschule der Lehngrundschule. Parallel zum Fabrikbetrieb als Weiferei wird der Schulbetrieb in mehreren Räumen aufgenommen.

01.11.1956 – der Rat der Stadt übernimmt pachtweise für 25 Jahre das Grundstück samt Gebäude von der Erbengemeinschaft Schulz.

1957 – Die „4. Mittelschule Glauchau“ wird großflächig umgebaut. Die Gesamtkosten von 167 TDM werden zum Großteil aus staatlichen Lottoeinnahmen finanziert.

06.10.1962 – die „4. Polytechnische Oberschule Glauchau“ bekommt den Namen des Schriftstellers und Dichters „Erich Weinert“ verliehen.

Ende der 80er Jahre war der Bau einer neuen Turnhalle am Rande des Sportplatzes geplant. 1989 erhielt das Projekt „grünes Licht“, wurde aber im Zuge der politischen Wende und Veränderungen nicht mehr realisiert.

Der Name „Erich-Weinert-Schule“ blieb erhalten und wurde 1990 durch Grundschule ergänzt. Aktuell werden 4 Klassen und 1 DAZ-Klasse von 5 Lehrerinnen unterrichtet.

Unsere Schule bietet …

Unsere Schule bietet ...

Kontakt

Erich-Weinert-Schule Grundschule
Schlachthofstraße 68
08371 Glauchau

Telefon: 03763/15093
Telefax: 03763/402436 
E-Mail: erich-weinert-gs@gmx.de

Schulleitung:

Schulleiterin: Frau Sylvia Stein
Stellvertretende Schuleiterin: Frau Evelyn Wirth
Postanschrift: Schlachthofstraße 68, 08371 Glauchau